Archiv für den Monat: Oktober 2020

28 Oktober 2020

Siegerehrung Vereinsmeisterschaft 2019

2020-10-28T23:23:07+01:0028. Oktober 2020|News|

Nachdem die ursprünglich geplante Preisverleihung der Vereinsmeisterschaft 2019 Corona bedingt nun schon zwei mal verschoben werden musste, erfolgte sie nun per Videobotschaft über den vereinsinternen Nachrichtenkanal.
Inhalt der Vereinsmeisterschaft war die Landung möglichst nah an einer Landemarke mit einer idealen Flugdauer von 6 Minuten, ähnlich dem RES-Reglement.
Die Platzierungen im einzelnen:
  1. Uwe Altenbeck
  2. Torsten Hill
  3. Uwe Behrendt
  4. Holger Engers
  5. Christian Kiefer

Dabei konnte sich jeder der fünf teilnehmenden Piloten über ein kleines Segelflugmodell freuen, vielen Dank an dieser Stelle an Gerhard Wulff von Pure Planes.

Wir gratulieren den Teilnehmern zur erfolgreichen Vereinsmeisterschaft!
28 Oktober 2020

Bund-Länder-Beschlüsse: Das sind die Corona-Regeln im November

2020-10-29T12:19:19+01:0028. Oktober 2020|News|

Der Modellflugplatz MFG Otto-Lilienthal e.V. ist ab dem 02.11.2020 geschlossen.

Modellflug ist offiziell als Sportart anerkannt und dient der Freizeit, somit müssen auch wir den Flugbetrieb vorerst einstellen.

Auf der Website der Tagesschau:

„Freizeiteinrichtungen werden geschlossen. Dazu gehören Theater, Opern, Konzerthäuser, Messen, Kinos, Freizeitparks, Saunen, Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und Bordelle. Alle Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, werden untersagt. Gottesdienste bleiben erlaubt – unter Beachtung der Hygieneregeln.“

und

„Fitnessstudios, Schwimm- und Spaßbäder werden geschlossen. Der Amateursportbetrieb wird eingestellt, Vereine dürfen also nicht mehr trainieren. Individualsport, also etwa joggen gehen, ist weiter erlaubt – allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand. Profisport wie die Fußball-Bundesliga ist nur ohne Zuschauer zugelassen.“

sowie auf der Website der Stadt Bochum:

„Die Stadt Bochum und der Stadtsportbund haben sich am Mittwoch, 28. Oktober, über Bedingungen ausgetauscht, unter denen Freiluftsport auch in Zeiten stark steigender Infektionszahlen auf städtischen Flächen stattfinden kann. Es herrschte Einigkeit darüber, dass bei den aktuellen Inzidenzzahlen die Hygienekonzepte der Vereine der Lage entsprechend angepasst werden müssen, um eine sichere Ausübung des Sports zu ermöglichen. Eine Verständigung über die notwendigen Maßnahmen ist erfolgt, weitere Gespräche über zusätzliche Themen sollen folgen.

 

Wir halten euch auf dem laufenden, bleibt gesund!

Nach oben